• Eselwandern in Mariazell

Die kalifornische Vaquero Reitweise

 

Kategorien

21.9.2015

Esel Vaquero

Vor ungefähr zwei Jahren habe ich zum ersten Mal die Reitweise der kalifornischen Vaqueros begegnet und seitdem habe ich mich entschlossen, mit meinen Eseln nach diesem Stil zu arbeiten.

Ich sowie meine Esel waren von dieser Reitweise begeistert. Der Reiter arbeitet nur mit Balance anstatt Druck, das Pferd – der Esel in meinem Fall – wird ausgiebig gymnastiziert, so dass er seine Tragmuskulatur in einer natürlichen Weise bildet und ohne Druckmittel zu seiner natürlichen Versammlung kommt.

Die Vaqueros in Kalifornien starten Ihre Pferde mit einem Hackamore (Bosal) zu reiten, also ohne Gebiss. Die Signale durch die Zügel sowohl wie durch das Reitergewicht und Schenkeln sind sehr leicht bis unbemerkbar.

Es ist eine Arbeitsreitweise, das Cow-Work steht bei den Vaqueros im Vordergrund. Das heißt aber nicht, dass sich diese Reitweise nur für die Arbeit mit den Kühen eignet. Zum Beispiel beim Wanderreiten mit einem Packesel an der Seite kommt man in dieser Weise immer bestens entspannt voran. Die freien Hände benutze ich halt zum Führen des Packesels, anstatt mit einem Lasso die Kuh einzufangen.

Obwohl auch die Arbeit mit den Kühen können wir bei unseren Wanderungen durch zahlreiche Almen gut gebrauchen. Es kommt oft dazu, dass wir Kühe einschüchtern müssen, die uns zu nah kommen. Also in der Zukunft übernehmen diese Rolle unsere Esel und die Wandergäste werden entlastet und beeindruckt. Anschließend noch eine Bemerkung, die Arbeit mit den Kühen macht den Reittieren wirklich Spaß und erhöht ihr Selbstbewusstsein.

Esel Vaquero

Das wichtigste aber ist, das sich alle Esel bei dieser Reitweise absolut entspannt fühlen. Nach der ersten Begegnung mit diesem Stil bei einer Trainingswoche in Tschechien und tollen Trainingsstunden bei unserer Trainerin Sonja Kroneis am Zobelhof in Österreich, haben wir heuer mit Esel Bodya sogar beim Besten der Besten trainieren können – bei zwei Kursen von Jeff Sanders aus Kalifornien.

Momentan bin ich dabei, uns mit den Eseln Bodya, Vili, Matyi, Dani und Dodo diese hochprofessionelle und natürliche Reitweise so gut wie möglich anzueignen. Unsere tolle Trainerin Sonja leitet unser Bemühen, und wir sind mit unseren Eseln nächstes Jahr wieder dabei, wenn Jeff Sanders seine Europa-Tour macht. Sehr viel Arbeit steht noch vor uns, die Reitaufgaben, die uns Jeff gegeben hat, reichen uns, um den ganzen Herbst und Winter beschäftigt zu werden.

Links zum Thema:

www.californiabridlehorse.com

www.sonjakroneis.at

www.zobelhof.at


Esel Training

Esel Gesundheit

Esel Reportage